Sex als Faktor für Erfolg

Sex-Erfolg
Sex ist nicht nur für den Spaß und die Gesundheit wichtig. Sex ist auch ein Faktor für den Erfolg. Wer viel davon hat, ist in der Regel auch erfolgreicher als andere und verdient mehr. Das ist das Ergebnis einer Forschungsstudie, die im Jahre 2013 durchgeführt wurde. Befragt wurden mehr als 7.500 Haushalte. Im Kern ging es dabei um den Zusammenhang zwischen Geld und Sex. Das Ergebnis war überraschend und doch wieder ernüchternd. Wer viel verdient, hat auch viel Sex. Wie hoch die Rate der Seitensprünge ist, wurde jedoch nicht untersucht. Menschen, die also häufig Sex haben, sind nicht nur glücklicher und gesünder.- Sondern verdienen auch mehr. Vielleicht liegt es am Selbstbewusstsein, das durch häufigen Sex gestärkt wird. Das wiederrum macht Erfolgreicher. Und wer Erfolg im Beruf hat, verdient auch mehr.

Sex als Lebensmotto

Damit ist das Fazit für das Lebensmotto klar. Kinder möglichst früh in das Bett bringen und dann heißen Sex erleben. Immer und immer wieder. Es gibt wohl keine bessere Art, angenehm Geld zu verdienen.

Immer noch zu wenig

Wenn der Sex häufig stattfindet, das Gehalt jedoch immer noch zu wenig ist, wird es Zeit für eine Gehaltserhöhung.

Druck im Bett

Doch würde die Formel mehr Sex, gleich mehr Geld immer umgesetzt werden, würde das auch zu einem enormen Druck in den Betten kommen. Was wäre, wenn die Anzahl an sexuellen Kontakten abnimmt. Wäre das ein Indiz dafür, dass der Erfolg nachlässt. Müsste dann nicht auch das Geld wieder gekürzt werden. Oder wäre es generell gut, eine Sex Liste neben der Liste für Arbeitszeit beim Chef abzugeben. So kann dieser entsprechend kontrollieren und das Gehalt anpassen.