Escort im Internetcafé finden

Das Internetcafé ist heute in allen Städten nach wie vor gefragt. Dennoch sollte man nicht allzu leichtsinnig mit seinen Daten im Internetcafé umgehen. Oft sind unbemerkt auf den Rechnern so genannte Keylogger installiert, die jeden Tastenklick einfach aufzeichnen und danach automatisch an eine eMail Adresse senden. Zudem können auch Bildschirmfotos gemacht werden, die ebenfalls mitübersandt werden. Für die meisten Nutzer ist das kaum bemerkbar.

Escort finden

Gerade Geschäftsleute, die viel in andere Städte oder Länder reisen, bevorzugen ein Internetcafé, um ihre Freizeit sinnvoll planen zu können. Oftmals geht es dann darum, eine Begleitung für die freie Zeit finden zu können oder einfach nur ein paar leidenschaftliche Stunden im Hotel mit einer jungen und hübschen Escort Dame zu verbringen. Was könnte einfacher sein, als im Internetcafé nach einem Escortservice in der Nähe zu suchen. Mit nur wenigen Klicks erhält man über die Suchmaschinen ein Angebot. Ganz anonym und diskret kann sich der Interessent nun auf den einzelnen Seiten beim Escortservice im Internet informieren und sein bevorzugtes Girl finden. Passen Aussehen und körperliche Merkmale, sind es nur noch wenige Klicks bis zur Buchung beim Escortservice. Genau für diesen Zweck bietet sich ein Internetcafé hervorragend an.

Die Buchungszeiten

Die Damen vom Escortservice richten sich bei den gewünschten Buchungszeiten in der Regel nach den Wünschen des Kunden. Oft besteht jedoch eine Mindestbuchungszeit von 2 oder 3 Stunden. Alles andere kann dann nach freier Wahl erfolgen. So können auch Buchungen über Nacht, über mehrere Tage oder je nach Mädchen auch Urlaubsbegleitungen über mehrere Wochen erfolgen. Speziell längere Termine sollten jedoch mit dem Escortservice vorab geklärt werden, um freie Termine finden zu können. Die Anfrage kann meistens diskret über das Internetcafé erfolgen. Viele Escort Agenturen haben auf Ihren Seiten ein Kontaktformular für das jeweilige Mädchen. Eine Buchung oder eine Anfrage kann so schnell erfolgen.

Die Preise im Escort

Die Preise sind zu einem je nach Land und Stadt sehr unterschiedlich und nach der Qualität der Mädchen. Einfache Girls im Escortservice in Deutschland findet man so bereits ab 80 bis 120 Euro die Stunden. Der Durchschnitt liegt bei 150 Euro für eine Stunde im Escortservice. Umso höher die Qualität der Escort Damen, desto höher natürlich der Preis. So sind Preis über 500 Euro für eine Frau im Escortservice oft keine Seltenheit. Allerdings können bei längeren Terminen auch Pauschalpreise vereinbart werden. Das sollte jedoch vor Buchung bereits abgesprochen werden.

Erfolgt keine lange Anreise und findet der Termin kurzfristig statt ist die Zahlung direkt an die Escort Dame zu übergeben. Am besten in einem weißen (geöffneten) Umschlag. Bei längeren Anreisen oder Vorbuchungen kann es sein, das eine Sicherheitsleistung an den Escortservice zu leisten ist. Dieser wird auf das noch zu zahlende Honorar in Abzug gebracht.

Nie direkt verhandeln

Bei längeren Buchungszeiten kann das Entgelt aber mit den Escort Damen oft auch verhandelt werden. Allerdings sollte das keinesfalls wie auf einem Basar erfolgen. In der Regel werden Ihnen die Damen vom Escort Service mitteilen, welcher Betrag für die gewünschte Zeit anfällt. Dieser sollte auch verhandelt werden. Erscheint Ihnen das Honorar jedoch unpassend, sollten Sie es bei einem Besuch im Bordell belassen.

Gedanklich mit dem Escort Service auseinander, setzt sich auch der Athenaeum Escort. Auf dieser Seite befindet sich ein journalistischer Hintergrundbericht zu den Damen aus dem Escort. Manches ist bekannt, anderes erscheint dafür wieder neu und gibt einen tiefen Einblick in das Geschehen. Doch was könnte schöner sein, als der Escort Service.

Die Diskretion im Escort

Genauso anonym und diskret, wie Sie im Internetcafé nach einem Girl für Spaß zu zweit suchen können, ist natürlich auch die Buchung und die Begleitung vollkommen diskret. Die Dame vom Escortservice kann sich als Geliebte, als Mitarbeiterin oder auch gerne als Ehefrau ausgeben. Hierbei richtet sich die Escort Dame ganz nach Ihren Wünschen. Auch bei Anzahlungen, die mittels Kreditkarte erfolgen, verbleibt der Transaktionsvorgang vollkommen diskret. Ihre Ehefrau wird auch bei der späteren Abrechnung keinen Verdacht schöpfen.

Übrigens eignet sich diese Diskretion auch für das Ausleben heimlicher Fantasien. So bieten zum Beispiel die Damen im Domina Escort einen sehr diskreten Service. SM- und andere harte Spiele können dann einfach auf dem Hotelzimmer ausgelebt werden.

Schutz im Escort wichtig

Eine verantwortungsvolle Frau im Escortservice wird Ihnen bestimmte Dienste bei der Begleitung auch ohne Kondom anbieten. Jedoch niemals den Geschlechtsverkehr. Hier sei aber gesagt, dass sich viele nicht so verantwortungsvolle Frauen in diesem Bereich tummeln und selbst den Geschlechtsverkehr mit Abspritzen mittlerweile ohne Kondom anbieten. Die Preise sind oft die gleichen. Wer so etwas sucht, kann auch danach einfach im Internetcafé suchen. Sie müssen in die Suchmaschine einfach nur AO (oder “AO Hure”) eingeben und schon erhalten Sie eine Übersicht von Damen im Escortservice, die auch Alles Ohne anbieten. Allerdings ist das in der Regel ein hohes Risiko.